City GuideBrandenburg mit dem Fahrrad entdecken

Brandenburg mit dem Fahrrad entdecken

"

Ich bin die Mark durchzogen, und ich habe sie reicher gefunden, als ich zu hoffen gewagt hatte.“ Schrieb einst Heinrich Theodor Fontane, einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Vergangenheit, über seine Reisen durch seine Heimat Brandenburg. Auch über 100 Jahre nach Fontane ist Brandenburg nach wie vor ein Naturparadies, welches Genießer aus ganz Deutschland in seinen Bann zieht. Durch die Ebene Fläche des Landes ist Brandenburg zurecht besonders bei Radfahrern beliebt und bietet zahlreiche Möglichkeiten für ausgedehnte Routen und Touren durch Wiesen und Wälder und entlang Seen und Flüssen. Die wichtigsten Radwege für Radfahrer in Brandenburg möchten wir dir hier gerne vorstellen.

Zu Besuch beim alten Fritz in Potsdam

Dieser malerische Potsdam Radweg führt dich entlang der Spuren Friedrichs des Großen und erschafft ein einzigartiges Fenster mit Blick auf die Vergangenheit von Potsdam. Der Weg führt dich vorbei an imposanten Schlössern, traumhaft schönen Gärten und einigen der am besten erhaltenen Reliquien aus der Deutschen Geschichte. Die gesamte Tour lässt sich gut als gemütliche Halbtagestour fahren und ist nur 16 Kilometer lang, dafür aber umso reichlicher mit besonderen Sehenswürdigkeiten für einen kleinen Zwischenstopp versehen.

Auf dem Dichter-Radweg von den Ruppiner Seen bis ins östliche Havelland

Auf diesem besonderen Fontane Radweg entdeckst du die Natur Brandenburgs wie sie einst Theodor Fontane erlebt hat. Die Route führt dich über 312 Kilometer durch die wichtigsten Orte aus Fontanes Gedichten und Romanen und lässt dich Brandenburg aus einem völlig neuen Blickwinkel sehen, aus den Augen eines Dichters. Auf dem Weg liegen Städte wie Berlin-Spandau, Potsdam und Brandenburg sowie Fontanes Geburtsstadt Neuruppin.

Einen der schönsten Flussradwege des Landes erkunden

Über 385 Kilometer erstreckt sich der Havelradweg von der Quelle des Flusses in Ankershagen bis zu seiner Mündung in der Elbe bei Rühstädt. Für gewöhnlich teilt sich die Route in 6 Etappen mit einer Länge von jeweils 50 bis 75 Kilometer pro Tag. Die Route führt durch Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt und bietet zu einem großen Teil eine märchenhaft schöne Kulisse aus grünen Wäldern, weitläufigen Wiesen und dem schillernden Blau der Havel. 

Deutsche Geschichte mit dem Rad entdecken

Der Radweg Deutsche Einheit wurde von der Bundesregierung als nationales Projekt ins Leben gerufen, um Länderübergreifend den Fahrradtourismus in Deutschland zu fördern und steht symbolisch für das Zusammenwachsen des Landes nach der Wiedervereinigung. Er erstreckt sich über 1.100 Kilometer und reicht über 7 Bundesländer von Berlin bis zur alten Hauptstadt Bonn. Diese Route ist aber nicht nur aus geschichtlicher Sicht faszinierend, die gesamte Strecke ist nämlich bestens ausgebaut und mit zahlreichen modernen Raststätten bespickt, inklusive WLAN, E-Ladestationen und digitalen Touchpads.

Mietfahrräder bei uns im Grimm’s Hotel

Sollten Sie nun Lust haben auf eine tolle Entdeckungstour mit einem Fahrrad, können wir Ihnen mit unseren Fahrrädern aushelfen. Mehr Informationen zur Tagesmiete erhalten Sie an unserer Rezeption. Das Angebot gilt für unser Hotel in Teltow, am Potsdamer Platz und Berlin-Mitte.

Weitere Radfernwege in Brandenburg

Reicht Ihnen unsere Auswahl für eine aktive Entdeckungstour durch das beliebte Brandenburg noch nicht? Das Reiseland Brandenburg hat eine tolle Liste von allen Radwegen in Brandenburg zusammengestellt. Hier finden Sie auch unter anderem noch Informationen zum Spreeradweg, Elberadweg und zu einer Oder-Spree-Tour. Also schwingen Sie sich auf Ihren Drahtesel und erkunden Sie die malerische Umgebung von Berlin.