Rund um Grimm'sHinter den Kulissen
Chefkoch Michael

Hinter den Kulissen

H

inter jedem Gericht in unseren Restaurants stehen Menschen und die Geschichten, die sie erzählen. Eine dieser Geschichten würden wir gerne mit dir teilen. Michael ist seit 2021 im Tischlein deck‘ Dich in Teltow unser Chefkoch und kreiert seitdem Tag für Tag fabelhafte Speisen für unsere Gäste. Was seine Art zu Kochen so besonders macht, was ihm am Kochen solche Freude bereitet, was einen guten Koch ausmacht und viele weitere Fragen hat Michael in einem kleinen Interview für uns beantwortet.

Was zeichnet Ihre Art zu Kochen besonders aus? 

Ich denke meine große Stärke liegt besonders darin, bodenständige Gerichte kreativ in Szene zu setzen. Kochen muss meiner Meinung nach nicht super kompliziert sein, oft reichen einfach eine Handvoll frischer Zutaten und man hat im Handumdrehen ein tolles Gericht. Der Rest ist dann quasi nur Show, aber weil das Auge natürlich immer mitisst, muss man schon eine gewisse Kreativität an den Tag legen, damit aus etwas Einfachem etwas Außergewöhnliches wird. Das ist manchmal eine ganz schöne Herausforderung, aber genau darin liegt ja auch der Spaß.

 

Was hat Sie dazu inspiriert, Küchenchef zu werden?     

Ich hatte eigentlich schon immer eine große Lust am Kochen. Mit Zutaten zu experimentieren und neue Sachen auszuprobieren hat mit einfach immer schon Spaß gemacht und das tut es auch immer noch. Als Küchenchef habe ich natürlich heute eine ganz andere Verantwortung, aber es macht mir auch Freude mein Wissen und meine Erfahrung im Kochen an meine Mitarbeiter weiter zu geben.

 

Woher bekommen Sie die Ideen für Ihre Gerichte?  

Die Ideen kommen quasi von überall, aber hauptsächlich lasse ich mich von der klassischen Küche inspirieren und versuche dabei, immer mal wieder ein paar kleine Sachen zu verbessern und Dinge neu zu kombinieren. Gerade hier in Teltow sind aber auch die lokalen und saisonalen Produkte sehr wichtig und ich versuche immer so gut es geht auch diese in meine Gerichte einzubinden.

 

Welche Besonderheiten bietet die Kulinarik der Region rund um Teltow?           

Es gibt einfach eine große Bandbreite und das Beste ist, dass hier wirklich für jeden etwas dabei ist. Vor allem fällt mir da Fisch und Wild ein. Auch bekommt man in Teltow super Pilze und so ziemlich den besten Spargel den man in diesem Land kaufen kann. Dann gibt es natürlich auch noch die Teltower Rübchen, da freuen sich auch immer die Leute aus der Umgebung, wenn sie sehen, dass wir auch Zutaten direkt aus der Region in unsere Gerichte einbinden.

 

Welche persönlichen Eigenschaften braucht man, um in einer Restaurantküche erfolgreich zu sein?      

Ich glaube, eine der wichtigsten Eigenschaften eines guten Kochs ist die Lust, seine Gäste tagtäglich überraschen zu wollen und auch immer mutig zu sein, neues auszuprobieren. Gute Laune und viel Humor gehören natürlich auch immer dazu, um auch in stressigen und herausfordernden Situationen einen kühlen Kopf zu behalten und nicht in Panik zu geraten.

 

Was ist Ihr persönliches Lieblingsgericht und welche Landesküche interessiert Sie am meisten?        

Boulette mit Bratkartoffeln. Klingt vielleicht einfach, aber ist tatsächlich schwer richtig auf den Punkt zu bringen. Wenn es perfekt zubereitet ist, gibt es für mich nichts Besseres. Da kommt es vielleicht deshalb nicht überraschend, wenn ich sage, dass ich die deutsche Küche am liebsten mag. Natürlich interessieren mich auch andere Landesküchen, aber ich finde die deutsche Küche kann so vielseitig sein, dass es immer wieder neue Sachen zu entdecken gibt.

 

Haben Sie auch Hobbies außerhalb der Küche?                

Ich habe einen alten VW T2 auf den ich ziemlich stolz bin und ich schraube gerne daran rum und halt ihn im Schuss. Dann fahre ich auch sehr gerne damit zusammen mit meiner Familie raus ins Grüne zum Camping. Das ist dann mein perfekter Ausgleich zum manchmal schon recht stressigen Alltag in der Küche.